Curtain Semitrailer Huckepack CS-H

  • Einsatzbereich für unbegleiteten RO-RO-Verkehr

  • Einsatzbereich für Bahnverladung
    (Huckepack Profil P400 + Taschenwagen T1A)

  • Mit Rungentaschen für Einsteckrungen

  • Gemäß EN 12642 Code XL

Intermodal im Gütertransport

Die Nutzung multimodaler Verkehrswege gehört zum Selbstverständnis unserer heutigen Logistik. Wichtig dabei ist, dass der Transportunternehmer immer die Sicherheit hat, die richtige und damit wirtschaftlichste Fahrzeugtechnik einsetzen zu können. Der Schiebeplanensattelanhänger CS-H verfügt über die für den Transport auf der Schiene notwendigen Ausstattungen gleichfalls wie für den unbegleiteten RO-RO-Verkehr. Klappbarer Unterfahrschutz oder leicht zugängliche RO-RO-Verzurreinrichtungen sind Beispiele aus der Serienausstattung.

Wie bei allen Nutzfahrzeugen von CIMC | Vehicles Europe kommen auch beim Schiebeplanensattelanhänger für den intermodalen Verkehr hochwertige Markenkomponenten zum Einsatz. Damit ist eine problemlose Ersatzteilversorgung obligatorisch.

Technische Daten

Ladeflächenlänge i.L. ca. mm
13.620
Aufbauhöhe i.L. (OK Boden bis UK Schiebeverdeck) ca. mm
  2.700
Ladeflächenbreite i.L. (zwischen den Schieberungen) ca. mm
  2.480
Portaldurchladehöhe i.L. ca. mm
  2.600
Ladehöhe unbeladen (hinten) ca. mm
  1.270
Sattelkupplungshöhe (unbeladen) ca. mm
  1.150
Fahrgestellrahmen (Halshöhe vorne einschließlich Boden) ca. mm
     120
Radstand (Zugsattelzapfen bis Mitte 2. Achse) mm
  7.650
Achsabstand mm
  1.310/1.310
Technisch mögliche Sattellast kg
15.000
Technisch mögliche Aggregatlast (je Achse 9.000 kg) kg
27.000
Technisch mögliches Gesamtgewicht kg
42.000
Eigengewicht Grundausstattung (ohne Ersatzrad) ca. kg
  7.500